Lustige Karneval Sprüche

Gute Witze und kurze Sprüche, Gedichte für den Fasching!

Werner Faymann (Bundeskanzler), Josef Pröll (Vizekanzler) und Rudolf Hundstorfer überfliegen Österreich Richtung Brüssel. Plötzlich packt Faymann ein Anfall von Wohltätigkeit und er wirft einen 1.000 Euro-Schein aus dem Fenster. “Ach, es tut gut, einen Staatsbürger da unten glücklich zu machen!” Pröll will ihm nicht nachstehen, überlegt kurz und wirft dann entschlossen zehn 100 Euro-Scheine aus dem Fenster. “Ach, es tut gut, zehn Staatsbürger da unten ein wenig glücklicher zu machen!” Hundstorfer kann natürlich nicht gut beiseitestehen. Er nimmt 1.000 Eurostücke und wirft sie aus dem Fenster. “Ach, es tut gut, tausend Staatsbürger da unten ein bisschen glücklicher zu machen!” Der Aua-Pilot im Cockpit fragt sich, was im Passagierraum los ist, weil seine Maschine Schlagseite bekommt. Er übergibt an den Copiloten, geht nach hinten, sieht die drei Minister am offenen Fenster herumhampeln und wirft sie kurzerhand hinaus. Dann kehrt er ins Cockpit zurück und sagt zu seinem Copiloten: “Ach, es tut gut, 8 Millionen Menschen in Österreich da unten so richtig glücklich zu machen!”

GD Star Rating
loading...
Faymann Pröll und Hundstorfer im Flugzeug nach Brüssel, 3.5 out of 5 based on 17 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.