Karneval Witz Sprüche lustiger Fasching Spruch

Lustige Karneval Sprüche und kurze Witze zum lachen! Jetzt lustigste Faschingswitze

Der Countdown lief, noch drei Tage, dann würde Familie Huber keinerlei Probleme der Alltags- und Freizeitgestaltung mehr haben, denn dann startete die Adventszeit mit den genial ausgetüftelten Adventkalendern für die ganze Familie. Bei Familie Huber bedeutet dies, 24 Tage lang keine Kommunikation notwendig, der Haushalt auf Advent umgestellt und automatisiert, die ganze Familie inklusive Hund und Katze bestens versorgt.

Der erste Advent Kalender Fenster

Der Wecker klingelt. Euphorisch springt Helga Huber aus dem Bett und hechtet zu ihrem Unterwäsche-Kalender, Fenster Nr.1 aufgemacht, heißes schwarzes Dessous herausgeholt, das muss natürlich bis nach Weihnachten warten. Momentan gibt es Wichtigeres zu tun. Weiter geht es zum Kosmetik Advent Kalender, die Lidschattenfarbe von Nr. 1 gefällt nicht so richtig, kein Problem, bei Fenster Nr. 2 ist der Farbton besser getroffen. Währenddessen ist auch Helgas Ehemann aus dem Bett gekrochen und schwankt verschlafen zu seinem Kaffee-Adventkalender, glücklicherweise wartet Fenster Nr. 1 mit einem starken italienischen Espresso auf ihn. Schnell runtergeschüttet, wendet er sich sofort dem Croissant-Kalender zu. Herr Huber ist zufrieden und macht sich auf den Weg zur Arbeit. Sohn und Tochter müssen sich dieses Jahr ihre Fenster etwas härter verdienen. Auf Anraten der Schulpsychologin haben sie einen pädagogisch ausgearbeiteten, die soziale Intelligenz fördernden Adventkalender bekommen. Erst nach Lösung der entsprechenden Aufgabe und Eingabe der korrekten Lösung spuckt der Kalender etwas Essbares aus. Im Teamwork gelingt es schließlich.

Der zehnte Tag

Die Haustiere der Familie Huber, eine getigerte Katze und ein undefinierbarer, aber sehr liebenswerter Mischlingshund stehen mit ihren Fressnapf-Adventkalenden mit Intelligenzaufgaben immer noch auf Kriegsfuß, beide jedoch aus unterschiedlichen Gründen. Die überraschend intelligente Katze hatte am ersten Tag bereits die Aufgaben der drei ersten Fenster gelöst, gefressen und gefressen, was ihr jedoch zwei Tage Fasten bescherte. Dagegen brauchte der Hund ganze zwei Tage lang, um seine erste Aufgabe zu bewältigen. Aus tierschutzrechtlichen Gründen soll jedoch erwähnt werden, dass frisches Wasser jederzeit bereit steht.

Tag Nummer 24- Was nun?

Nach der spannenden und auch lehrreichen Adventszeit sitzen alle versammelt im Wohnzimmer, auch die letzten Fenster sind nun geöffnet und eine weihnachtlich-ratlose Stimmung hat das emsige Adventkalender-Treiben abgelöst. Wie gut, dass beim 24. Fenster das Festessen enthalten war und wie gut, dass es Weihnachtslieder gibt und so geht das Schweigen in ein gemeinsam angestimmtes „Stille Nacht, heilige Nacht“ über.

Eine Antwort auf Adventskalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.