Gute Witze und kurze Sprüche, Lustige Gedichte zum Corona Virus Lachen.

Forscher züchten Marathon-Mäuse

Durch genetische Veränderung haben US-Forscher Mäuse gezüchtet, die doppelt so lang wie ihre unveränderten Artgenossen in einem Laufrad rennen können. Die  „getunten” Mäuse haben eine höhere Konzentration eines Botenstoffs in den Nervenzellen, das sogenannte Acetylcholin. Es erhöht bei den Tieren die Leistungsfähigkeit der Muskeln. Das Ergebnis könnte bei nervlich bedingten Muskelerkrankungen zur Entwicklung neuer Medikamente und Therapiemöglichkeiten beitragen. Zudem spielt Acetylcholin auch bei der Entstehung von Hirnerkrankungen wie Alzheimer eine Rolle. Die Wissenschaftler sprechen davon, dass Medikamente, die in dieses Botenstoffsystem eingreifen, demzufolge auch hier neue Behandlungsstrategien ermöglichen könnten. Weiteres über die Studienergebnisse des Teams um Randy Blakely von der Vanderbilt University School of Medicine in Nashville, berichtet das Fachmagazin „Neuroscience”.

GD Star Rating
loading...
Forscher züchten Marathon-Mäuse, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.