X

Hundertpfundschein.

Ein aufgeregter Taschendieb sucht einen Anwalt auf und überreicht ihm einen Hundertpfundschein.
“ Das ist der Honorarvorschuß“,sagt er wütend, “ bitte übernehmen Sie meinen Fall. Ein Kerl bringt mich vor Gericht, weil ich ihm seine Börse gestohlen hätte. Er behauptet, daß er meine Hand in der Tasche fühlte. Was für eine infame Lüge! Ich betreibe dieses Metier schon ein Vierteljahrhundert – und nie hat jemand gemerkt, daß ich ihn beklaut habe. Es geht hier nicht nur um meine Unschuld, sondern auch um meine Ehre !“
Der Anwalt nimmt die Banknote, verspricht, den Dieb zu vertreten und verabschiedet ihn.
Als er jedoch den Schein in die Kasse geben will- ist er weg. Er sucht noch vergeblich in allen Taschen, als sein Klient zurückkommt und ihm den Schein wieder aushändigt.
“ Ich habe Ihnen gesagt,“ spricht er stolz, “ daß man mich verleumden will . Ich sah aber Sie mir nicht glaugten . Hier ist der Beweis !“

Categories: Juristenwitze